Kölns Speakers‘ Corner – „Köln spricht“

Um es gleich vorweg zu schicken: Das hier wird kein neutraler Blogbeitrag. Ich engagiere mich selbst seit September ehrenamtlich bei „Köln spricht“. Weil ich dieses Projekt so großartig und wichtig finde, möchte ich es euch hier nun endlich einmal in einem eigenen Blogpost vorstellen.

Seit Mai 2016 hat Köln seine eigene Speakers‘ Corner: „Köln spricht“ findet einmal im Monat statt und bietet eine Mischung aus Impulsvorträgen, Bandauftritten, Diskussionen, Poetry Slammern, Frag mich alles-Runden und Kurzvorstellungen von Initiativen. 🎤 


Das Köln spricht-Logo
Fanden die Veranstaltungen im Sommer noch als Open Air am Aachener Weiher statt, findet man „Köln spricht“ in den kalten Monaten indoor.
Das nächste Mal am 27.11.2016 im YUCA in Ehrenfeld, Zeiten: 15-20 Uhr. (Wer sich erinnert: Ich bin ein großer Crowdfunding-Fan und habe damals via Crowdfunding das YUCA mitfinanziert, deshalb bin ich nun umso aufgeregter, dass „Köln spricht“ genau dort stattfinden wird.)  Und damit es dort gemütlich wird, wird das YUCA (Bartholomäus-Schink-Str. 65/67, Ehrenfeld) mit bequemen Möbeln zum Wohnzimmer umfunktioniert.

Wer eine Rede halten möchte, schreibt am besten Köln spricht via Facebook an (eine Webseite ist in der Mache).

Nach den Reden gibt es immer die Möglichkeit, mit dem Publikum zu diskutieren – auf der Bühne oder in kleinerer Runde in der Rhetorikecke.

Wer sich die Veranstaltung erst einmal als Gast anhören und ansehen möchte, schaut am 27.11. oder am 23.12.2016 im YUCA vorbei.
Der Eintritt ist umsonst.

Ein kleiner Teil des Team von "Köln spricht"
Hinter den Kulissen von „Köln spricht“ – Filiz, Yalda und Sarah beim Aufbau (von rechts nach links)… Naja, um ehrlich zu sein, beim Pausieren.

Auf dem Foto seht ihr übrigens nur einen kleinen Teil des Teams. „Köln spricht“ besteht aus vielen Gesichtern aus den unterschiedlichsten Bereichen (derzeit etwas mehr als 10) und wird sicher noch wachsen. Bisher engagieren sich dort Studenten/-innen aus Geistes- und Wirtschaftswissenschaften und Berufstätige aus Journalismus, Eventbranche, Medizin und Pädagogik in unserem Team.

Wer noch ein wenig mehr über unser Projekt lesen möchte – beim Z2X-Festival der Zeit wurden Visionen gegen Zukunftsangst gesammelt. „Köln spricht“ hat dort den 3. Platz gewonnen (klick).

Auch beim Krautreporter gibt es einen Artikel über unser Projekt (klick).

Ihr kommt aus Düsseldorf? Dort gibt es seit Neuestem „Düsseldorf spricht„. Und „Berlin spricht“ ist auch in Planung. Wir freuen uns drauf!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s