Für Gin-Liebhaber, Whisky-Fans und Rum-Jünger – Die Spirituosen-Messe 0221 Spirits (*Gewinnspiel)

Update (10.05.19): Das Gewinnspiel ist beendet. Die glücken Gewinner:innen werde heute Mittag informiert. 

(Kooperation)… Eine neue Spirituosen-Messe kommt nach Köln, die 0221 Spirits. Und zwar schon am kommenden Wochenende. Vom 11. bis zum 13.10.2019 findet ihr die Messe im Palladium in Mülheim. Ob sich die Anreise lohnt? Wir wissen es nicht. 😉 Aber wir werden es am Freitag herausfinden. Es lohnt sich also, den Miezenstories auf Instagram zu folgen und dort am Freitagabend in die Stories zu gucken. Oder, noch besser: Ihr gewinnt einfach Tickets. Wie das geht, lest ihr am Ende dieses Beitrags.

Weiterlesen „Für Gin-Liebhaber, Whisky-Fans und Rum-Jünger – Die Spirituosen-Messe 0221 Spirits (*Gewinnspiel)“

Werbeanzeigen

Waldwirtschaft Heidekönig in der Wahner Heide

Aperol Spritz mitten auf der Wiese mit Waldblick trinken, dazu ein knuspriger Flammkuchen und freitags abends Live-Musik? Kriegt ihr alles im Heidekönig.

Am allerschönsten ist es, dort auf der riesigen Wiese zu sitzen. Die Tische sind locker im Grünen verteilt, sodass man den Blick schweifen lassen und auch ein lauschiges Plätzchen finden kann, an dem man seine Ruhe hat. Aber auch drinnen ist es richtig gemütlich. Weiterlesen „Waldwirtschaft Heidekönig in der Wahner Heide“

Veganes Sushi im MAKIMAKI sushi green

Veganes Sushi? Klingt langweilig? Oder komisch? NEIN! Auf der Webseite von MAKI MAKI steht „hier kommt Sushi aus einer bisher unentdeckten Geschmacksdimension“ – und das ist tatsächlich keine Übertreibung.

Oft haben wir schon von MAKI MAKi gehört und oft sind wir dran vorbeigelaufen, weil das Restaurant von außen so unscheinbar aussieht. Nun haben wir es endlich mal geschafft, uns hier durchzuprobieren  – und waren gleich zweimal innerhalb einer Woche dort. Weiterlesen „Veganes Sushi im MAKIMAKI sushi green“

Sonntags in Köln: Tatort gucken im Maria Eetcafé

Ein kurzer Tipp, für alle, die sich sonntags abends fragen, was sie denn am besten in Köln unternehmen können, bevor das Wochenende sich dem Ende neigt. Wenn der Montag schon um die Ecke lugt und man noch nicht bereit ist, in die neue Woche zu starten, helfen Fritten und gemütliches Rudelgucken im Marie Eetcafé🍟😍
Über Kölns schönste Theke haben wir bei Instagram schon mal geschrieben, die leckeren, dicken #Pommes, die so richtig gut kartoffelig schmecken (samt köstlicher Soßen-Vielfalt) und die große Auswahl an belgischen Bieren haben wir ebenfalls bereits angepriesen. Aber nun haben wir es das erste Mal zum #Tatort-Gucken ins Maria Eetcafe am Hans-Böckler-Platz geschafft. Weiterlesen „Sonntags in Köln: Tatort gucken im Maria Eetcafé“

Montags in Köln: Dichterstunde im Café Storch

Montage können schwierig sein. Man hängt noch ein wenig dem Wochenende hinterher und ist vielleicht noch nicht bereit, sich wieder auf die anstehende Arbeitswoche einzulassen. Gleichzeitig bietet Köln grade zum Anfang der Woche wenig (regelmäßig wiederkehrendes) Freizeitprogramm. Eine kleine Auswahl von Events konnten wir trotzdem ausfindig machen, um euch den Wochenstart zu versüßen. Eins davon: Die Dichterstunde im Café Storch (jeden Montag um 22 Uhr). Weiterlesen „Montags in Köln: Dichterstunde im Café Storch“

Peruanische Tapas im „Tigermilch“

Wer Lust hat, die Küche Perus kennenzulernen, sich dabei gleich durch mehrere Gerichte zu probieren und für Freunde schlichten Designs ist das Tigermilch im Belgischen Viertel genau das Richtige.
Wer es eilig hat oder lautestärke-empfindlich ist, kommt hier allerdings besser nicht zu den Stoßzeiten vorbei. 🤭
Im Tigermilch isst das Auge mit, denn für Design hat man hier ein Händchen. Das Interieur ist schlicht und geschmackvoll, die Speisen sind mit Blick fürs Detail angerichtet (ignoriert auf den Fotos den fast leer gegessenen Teller mit Chips 😅) und das Geschirr kann sich ebenfalls blicken lassen. Weiterlesen „Peruanische Tapas im „Tigermilch““

Koreanische Tapas im Anju

In Ehrenfeld könnt ihr euch seit Neuestem kreuz und quer durch die koreanische Küche probieren. … Und was eignet sich dafür besser als Gerichte in Tapas-Größe?

Wir haben uns im neu eröffnete Anju durch die Miso-Suppe, Spinat, Tofu, schwarze Bohnen mit Erdnüssen und Sojasirup (ganz großes yummy!) sowie die Gemüse-Pfannkuchen probiert. Dazu gab es koreanisches Bier. Weiterlesen „Koreanische Tapas im Anju“

Pasta mit Domblick im Grissini

{Werbung weil Verlinkung, völlig unbezahlt und freiwillig.} … Wer großartige Pasta bei schönstem Rheinblick genießen möchte, dem sei das Grissini Restaurant am Kennedy-Ufer (Deutz), direkt neben dem Hyatt, empfohlen.
Hier gibt es, wie es der Name bereits vermuten lässt, italienische Gerichte. Besonders die kreativen Pastakreationen fallen bei einem Blick auf die Speisekarte ins Auge. Wir haben die Medaglioni mit roter Bete, Ziegenkäse, Haselnüssen und Birnen probiert (12,90 €) sowie die Ravioli mit Trüffelsalsa, Crema und Frühlauch (16,90 €) und waren begeistert. Weiterlesen „Pasta mit Domblick im Grissini“

TRINK–GENOSSE eröffnen eine genossenschaftliche Bar. – Und du kannst mitmachen.

(Werbung, weil Verlinkung)
Wir probieren hier mal was Neues: Wir empfehlen eine Bar, die es noch gar nicht gibt. TRINK–GENOSSE heißt das Projekt, von dem wir glauben, dass es Kölns Kneipenszene demnächst bereichern wird. 🍺🎉 Und wenn IHR schon immer mal eine Bar eröffnen wolltet, solltet ihr schleunigst bei ihrer Crowdfunding-Kampagne bei Startnext vorbeischauen. Diese läuft nur noch bis einschließlich Freitag 30.11.2018. Dort könnt ihr u.a. einen Genossenschaftsanteil kaufen.
Weiterlesen „TRINK–GENOSSE eröffnen eine genossenschaftliche Bar. – Und du kannst mitmachen.“

Weinladen Südstadt: Laden, Bar und Späti in Einem

(Werbung weil Verlinkung) Willkommen im Veedel Weinladen Südstadt! 🍷🎉
In den Räumlichkeiten des ehemaligen „Em Schnörres“ befindet sich seit 5 Wochen eine kleine, stylishe Weinbar. Im Weinladen Südstadt kann man, *surprise, surprise*, Wein einkaufen oder, noch besser, gleich vor Ort das ein oder andere Glas probieren. Pro Glas zahlt man pauschal 5 €, dazu gibt es eine fachkundige Beratung vom äußerst sympathischen Service. Dabei fühlt man sich nicht belehrt, sondern merkt sofort, dass das Motto des Laden „Wein ohne Dresscode“ hier ernst gemeint wird.  Weiterlesen „Weinladen Südstadt: Laden, Bar und Späti in Einem“