Großes Frühstückskino in der Innenstadt: Bäckerei Bastian’s

IMG_8503
Auf dem Berlich 3-5, da findet man die Backstube „Bastian’s“.

Frühstücken zu jeder Tageszeit an 7 Tagen in der Woche. Und dabei zusehen, wie Brötchen und Brot frisch vor euren Augen zubereitet werden. Klingt ganz genau nach eurem Ding? Dann ab ins Bastian’s in der Nähe vom Neumarkt.

Nein, im Bastian’s gibt es keine Acai Bowl und auch sonst keine Power Foods zum Frühstück. Raw vegan ist hier auch nicht angesagt, stattdessen gibt es hier ganz klassisch: Brot, Brötchen und Croissants zum Frühstück. Na gut, und Müsli.

Und das ist auch gut so. Denn das haben die Jungs und Mädels in der verglasten Backstube auch richtig drauf.

Zugegeben, dass das Bastian’s sich selbst als Bistro bezeichnet, spielt die Größe der Bäckerei etwas herunter. Hier ist schon, grob geschätzt, Platz für 100 Leute. Und die kommen auch. Das liegt zum einen an der guten Lage nahe am Shoppingzentrum Kölns, zum anderen am tollen Frühstück – und am sicherlich ebenso guten Mittagstisch (den wir aber noch nicht probiert haben). Aus diesem Grund lohnt es sich, zu reservieren. Und wer dem größten Ansturm entgehen will, geht besser mal unter der Woche hier frühstücken – oder etwas früher als der gewöhnliche Früh-, bzw. in diesem Fall, Spätstücker.

IMG_8508Wer das Bastian’s betritt, kriegt beim Anblick der ausladenden Brot- und Kuchentheken auf der rechten Seite des Geschäfts direkt den Mund wässrig gemacht. An einem der großen Holztische findet man glücklicherweise fast immer einen Sitzplatz, auch wenn das Bastian’s meistens gut besucht ist.

Wenn man dann einmal sitzt, lohnt es sich, das „Bastian’s de Luxe“-Frühstück zu bestellen – und zwar zu zweit. Wer das tut, bekommt einen großen Brotkorb, Räucherlachs, äußerst leckeren Gouda und Frischkäse, Rührei, Serranoschinken, Edelsalami und so einiges mehr. Getränke muss man allerdings extra bestellen.

IMG_8513
Wenn die Augen mal wieder größer sind als der Magen: Das „Bastian’s de Luxe“-Frühstück (bzw. Teile davon) plus extra Käse.

Geburtstagskinder kriegen hier übrigens leckeren Prosecco auf’s Haus. … Das ist einer der Gründe, wieso wir dem Bastian’s mindestens einmal im Jahr, und zwar immer im März, einen Besuch abstatten. 😉 Wer etwas später im Jahr kommt, kann dann auch bei gutem Wetter im kleinen Innenhof der Bäckerei frühstücken oder lunchen. Auf der Mittagskarte stehen u.a. Salate, Suppen (im Brot serviert), Quiches und Brotzeiten.

Und wer es, wie wir, mal wieder nicht schafft, alles aufzuessen, weil die Augen wieder viel größer waren als der Magen, kriegt hier übrigens ganz selbstverständlich angeboten, alles einzupacken und mit nach Hause zu nehmen.

Kleines Manko: Aufgrund der Größe des Lokals und des hohen Besucherandrangs, herrscht hier gerade zur Mittagszeit ein gewisser Geräuschpegel. Wer es also lieber sehr ruhig hat, sollte früh kommen. … Oder sich einfach ein paar der Köstlichkeiten mit nach Hause nehmen.

Kontaktdaten & Öffnungszeiten:

Auf dem Berlich 3-5, 50667 Köln

Tel: 0221 – 25 08 34 12

Mo – So: 08:00 – 19:00 Uhr

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s