BurritoRico – Unser Food Favorit im Mai

Es ist schon was her, dass wir im Freundeskreis die Idee hatten, mal einen kulinarischen Ganztagesausflug durch Köln zu machen und ein paar neu eröffnete bzw. uns noch unbekannte Lokalitäten auszuprobieren. Nicht ganz so hochgestochen formuliert wurde dieses Event in unserem Kreiss als „Fresstour“ bezeichnet. Wie auch immer man es nennen mag, schön war es allemal. Und lecker erst recht.

Nachdem wir bei Wonderwaffel gestartet waren (lecker war’s aber auch voll und etwas ungemütlich), im Anschluss Tee im bezaubernden Hommage in der Friesenstraße getrunken und später im Frittenwerk köstlichste Tijuana Street Fries probiert hatten, waren wir zwar schon annähernd satt aber das Highlight des Tages stand uns erst noch bevor: Ein Besuch im BurritoRico auf der Aachener Straße.

IMG_9229
Kein Burrito, sondern ein Taco. Ein richtig guter noch dazu!

Eigentlich schon völlig satt und zufrieden betraten wir also das Restaurant im Belgischen Viertel und allein das Interieur lud schon sofort zum Verweilen ein. Designliebhaber erfreuen sich hier an vielen, gekonnt kombinierten Einzelstücken im Industrie-Look .

Fans frischer und schmackhafter Küche, erfreuen sich noch viel mehr beim Anblick der Speisekarte bzw. der Kühltheke.

Im BurritoRico hat man sich, surprise surprise, auf Burritos und Tacos spezialisiert. Zusätzlich gibt es Quesadillas und Salate zur Auswahl.

Für einen Burrito waren wir nach den vorangegangenen Stationen schon viel zu satt, stattdessen  versuchten wir die Tacos. 3 Tacos schlagen hier mit 7,50 € zu Buche. Ein unschlagbarer Preis, wenn man bedenkt, dass die Zutaten, frisch, kreativ und äußerst schmackhaft sind. (Das Konzept des Restaurants wurde übrigens gemeinsam mit Christian Rach entwickelt.) Nach der Entscheidung zwischen Weizen- und Maistaco kann man sich die Zutaten selbst zusammenstellen. Zur Auswahl stehen u.a. vegetarisches Geschnetzteltes (sehr lecker!), Schwein, Rind und Huhn. Alle Fleischsorten sind sehr zart, fast schon im Pulled Pork-Stil. Für uns gab es zusätzlich zum Fleisch (bzw. zum Fleischersatz) Limettenzwiebeln, Mango, Guacamole, Koriander und Granatapfelkerne. … Und einen Pitcher mit Mango Margarita. Wer gerne mal wieder richtigen Mangogeschmack auf der Zunge haben möchte, weiß, was er hier zu bestellen hat. Ganz große Empfehlung!

Leider waren wir nach den Tacos (bis zum nächsten Abend übrigens) so pappsatt, dass wir keine weiteren Gerichte im BurritoRico probieren konnten. Wenn aber Quesadillas, Salate und Burrito hier die selben Geschmackserlebnisse hervorrufen wie die Tacos (und die Margaritas), dann kann man hier beim Bestellen gar nichts verkehrt machen.

Fazit:
Essen: Granatenmäßig!
Drinks: Weltklasse.
Preis-Leistungs-Verhältnis: Top.
Interieur: Superdupertoll.
Service: Sehr charmant. (Und schnell auch.)

Also: Unbedingt vorbeischauen und beim Margaritas-Schlürfen auf die Miezenstories anstoßen.

Kontaktdaten & Öffnungszeiten:

Aaachener Str. 5, 50674 Köln

Tel: 0221 – 78 87 89 87

Mo – D0: 11:30 – 23:00 Uhr

Fr – Sa: 11:30 – 00:00 Uhr

S0: 11:30 – 22:00 Uhr

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s