Unser Wochenende in Bildern

Diesmal fangen wir schon bei Donnerstag – dem kleinen Freitag- an:

Nach Feierabend n Stündchen joggen, danach Radtour am Rhein und am Ufer den Sonnenuntergang genießen:

Sonnenuntergang am Rheinufer
Sonnenuntergang am Rheinufer

Sonnenuntergang am Rheinufer
Dämmerung am Rheinufer II

IMG_5605

Freitag Abend: Nochmal ein Stündchen joggen, dann früh ins Bett, denn Samstag ging’s mittags zum Mobile Beats Festival im Tanzbrunnen – wo die große Mieze keinen einzigen der Acts kannte. Aber wenn Freunde extra aus Berlin und Münster anreisen, dann kann es ja nur ein super Event werden! Die Getränkepreise waren happig (0,25 l Wasser(!) 4,50€), haben uns aber nicht davon abgehalten, um 14 Uhr schon einen im Tee zu haben.

Mobile Beats Festival Gelände
Da war das Festivalgelände noch so gut wie leer
Mobile Beats Festival - Chillout Bereich
Mobile Beats Festival – Chillout Bereich am Strand
Mobile Beats Festival - Chillout Bereich
Mobile Beats Festival – Chillout Bereich II
Mobile Beats Festival - Chillout Bereich
Mobile Beats Festival – Chillout Bereich III
Festival Bändchen:
Festival Bändchen: „Rave or die“ 😀
Mobile Beats Festival - Hauptbühne
Mobile Beats Festival – Hauptbühne

Sonntag

Erstmal ne Runde chillen mit Miezi – die war aber kamerascheu:

Später gab es Drinks in der Wohngemeinschaft  und meinen ersten Livestreamingversuch via Periscope – mit immerhin 56 Zuschauern. So sah das ungefähr aus:

1. Livestream bei Periscope
1. Livestream bei Periscope

Weise Entscheidung, die Zuschauer zu fragen, was man denn trinken soll … Ein paar Bier, Tequila, Flimm und Gin später waren wir Mädels pleite, die große Mieze um die erste Livestreaming-Erfahrung reicher und die Unterhaltungen mit dem Rest der Barbesucher wurden immer chaotischer (aber auch lustiger). Zugegeben, ich kriege nicht mehr alles zusammen. ABER endlich konnte ich mal die Frage klären, wo man sonntags in Köln ausgehen kann: 1. in die Kölner Kultkneipe „Stiefel“ (dort sind wir nur vorbei gelaufen, aber für einen Sonntag war es beeindruckend voll), 2. in die Wohngemeinschaft. FAZIT: Wir kommen wieder! Vermutlich schon nächstes Wochenende. Und Periscope wird uns auch bald wiedersehen. 😀

P.S: Hier noch ein paar schöne Eindrücke von der Deutzer Rheinbrücke:

https://miezenstories.files.wordpress.com/2015/08/img_56911.jpg
Liebesschlösser an der Deutzer Brücke
Rheinboulevard
Blick auf den neuen Rheinboulevard in Deutz
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s