Miau zusammen!

Dieses Blog entstand als Experiment/Übungsfeld im Rahmen eines Social Media Manager-Seminars. Es erzählt aus dem Leben von einer kleinen und einer großen Großstadtmieze in Köln.

Die kleine Mieze ist 5 Jahre alt vertreibt sich die Tage mit spielen, schlafen, futtern und schmusen.

Die große Mieze ist 30 Jahre alt und findet neben der Beschäftigung mit der kleinen getigerten Prinzessin Zeit für allerlei andere Dinge. Da wären zunächst einmal zwei Jobs (dazu an anderer Stelle mehr), die großen Spaß machen, ein Masterstudium Psychologie an der Fernuniversität in Hagen, welches manchmal zu kurz kommt, im Großen und Ganzen aber auch eine tolle Sache ist. Außerdem ist die große Mieze ein klein wenig vergnügungssüchtig, so dass die Liste der Dinge, für die sie sich begeistern kann schier unendlich ist. Ein kleiner Auszug: Gin Tonic, Whisky Sour, Instagram, Foodblogs, neue Rezepte ausprobieren, die Kölner Gastroszene, Streetfood, neue Bars und Clubs kennenlernen, mit ner Flasche Wein samt Kühler und Gläsern am Rhein sitzen, Kultur, Hunde ausführen im Tierheim, schreiben, Flohmärkte, Mode und Modeblogs, Selfies (ja, ich gebe es zu!), Einrichtung, mit der Spiegelreflexkamera herumexperimentieren, Beschwerdebriefe schreiben (hihi), anderer Leute Rechtschreibung kritisieren (sorry!) und guter Kaffee.

Somit handelt es sich bei diesem Blog um eine Art Cat Content + Lifestyle-Tagebuch. Ich freue mich, wenn ihr Lust habt, reinzulesen und wiederzukommen!

Hier findet ihr übrigens mein Interview auf Bloggerszene.de:
http://www.bloggerszene.de/blog/interview-mit-sarah-von-miezenstories/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s