Orientalisches Flair in der Innenstadt: Artistanbul auf der Komödienstraße

Allerschönstes türkischen Flair atmet das Restaurant Artistanbul in der Kölner Innenstadt. Die erste Filiale eröffnete vor vier Jahren in Rodenkirchen, diese lief so gut, dass wir nun zum Glück seit sieben Monaten auch noch ein zweites, zentral gelegenes Artistanbul in Köln haben.
Wer den Laden betritt, ist erst mal beeindruckt von der bunten, aber nicht übertriebenen Einrichtung. Die Stühle sind mit verschiedenfarbigen Stoffen bezogen, die Lampenschirme sind ebenfalls in unterschiedlichen Farben und Mustern gehalten und die Platzdeckchen setzen das Konzept fort. Mag wild klingen, wurde aber mit Geschmack umgesetzt. 
Das Personal ist super freundlich und sympathisch, um einen kleinen Plausch kommt man gar nicht herum – möchte man auch gar nicht.
Das Essen ist köstlich, die Preise allerdings im gehobenen Bereich: die (in unserem Fall vegetarische) Vorspeisenplatte mit verschiedenen Pasten, Zucchinipuffern, Sigara Böregi und gebratenem Gemüse gibt’s für rund 13 Euro – und ist eher für den kleinen Hunger gedacht. Auch das vegetarische Tontopfgericht und der Petersiliensalat sind wirklich lecker, der Çai Tee sowieso. Wer also mal die Spendierhosen an hat, dem ist ein Ausflug ins Artistanbul ans Herz gelegt.

Artistanbul Restaurant 2
Komödienstr. 50-52, 50667 Köln, Tel: 0221/42 30 78 04
Öffnungszeiten:  Di, Mi, Do 17:00 -22:00, Fr, Sa 17:00 – 23:00, So 17:00 – 22:00, Montags geschlossen

PS: Ihr könnt im Artistanbul auch via Facebook reservieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s